Case CE führt neue Minibagger ein

D-Serie setzt auf Agilität und Vielseitigkeit

Der CX65D ist mit einem Einsatzgewicht von 6200 kg das Flaggschiff der neuen Modellpalette und wird 2023 verfügbar sein. Foto: Case CE

Die neue Palette umfasst insgesamt 20 Modelle mit einem Einsatzgewicht von 1 bis 6 t. Ein Highlight sind laut Hersteller die beiden voll-elektrischen Minibagger, von denen der CX15EV bereits auf der Roadshow in Ettringen vorgestellt wurde.

Während die ersten konventionellen Modelle bereits im dritten Quartal 2022 ausgeliefert werden, sind die beiden Elektromodelle Anfang 2023 verfügbar. Im Hinblick auf innovative Technologie, Fertigungstechnik und Know-how profitiert die neue Modellreihe von Synergien, die sich durch die Übernahme von Sampierana durch CNH Industrial 2021 ergeben.

Der Produktionsstandort in Italien bedient das gesamte europäische Absatzgebiet und garantiert durch seine Nähe zum Markt deutliche Fühlungsvorteile und die Möglichkeit schneller Reaktionen auf Kundenwünsche. Kundenzentrierung war Case zufolge die wichtigste Zielsetzung bei der Entwicklung der neuen Angebotspalette.

Da die größte Nachfrage in Europa in der Maschinenklasse in den Bereichen von 1 bis 3 und 5 bis 6 t besteht, bietet Case in dieser Gewichtsklasse 15 verschiedene Modelle, die zusätzlich durch eine Vielzahl von Konfigurationen und Anbauwerkzeugen eine weitgehende Individualisierung der jeweiligen Maschine erlauben.

Für alle Modelle sind Kurzheckversionen, Verstellausleger und hydraulische oder wahlweise mechanische Schnellwechsler verfügbar.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de