Stark und stabil

Ladekran überzeugt mit Reichweite

Der Ladekran musste dafür eingesetzt werden, Dämmmaterial auf ein Dach zu heben.Foto: Palfinger

Seekirchen (ABZ). – Als eine Verbindung aus Sicherheit, Leistung, Umweltfreundlichkeit, Komfort, Intelligenz und Design beschreibt Palfinger den PK 30.002 TEC 7. Dieser Ladekran konnte nun mit einem Maximum an Kraft und Reichweite bei der Umsiedlung eines Bauhofs in Seekirchen überzeugen.

Wenn ein Bauhof übersiedelt, dann nach allen Regeln der Kunst. Die Übersiedlung der Dollbau in Seekirchen ist ein Musterbeispiel dafür, wie ein neuer Standort auf- und ein alter fachgerecht abgebaut wird. Bei dieser Aktion kam nun der PK 30.002 TEC 7 zum Einsatz. Zum Beispiel musste ein 2,5 t schwerer Kleinbagger auf das Dach der alten Halle gehoben und Dämm-material auf das Dach des neuen Büro-gebäudes befördert werden.

Der Ladekran aus der Palfinger-TEC-Baureihe punktete bei diesem Einsatz speziell mit den Stärken des P-Profils und dem Functional Design. Das tropfenförmige, polygonale Ausschubsystem – das P-Profil – zeichnet sich Hersteller-angaben zufolge durch hohe Stabilität und äußerst leichte Bauweise aus. Die spezielle Tropfenform führt zu einer höheren Verwindungssteifigkeit des gesamten Schubsystems inklusive Zusatzknickarm, dem sogenannten Fly-Jib. Innovationen finden also auch im Stahlbau statt, zeigt das Unternehmen auf. Thomas Pagnal, der erfahrene Kran-bediener weiß diesen Vorteil seines neuen Krans besonders zu schätzen: "Das P-Profil ist schon ein Wahnsinn, da läuft wirklich vieles gut."

Mehr noch, das Design der TEC 7-Baureihe entspricht dem Leitsatz: "Form follows function". Daher verlaufen Schläuche im Inneren des Krans und sind damit gut vor Beschädigungen und Verschleiß geschützt.

Für Hofbauer-Erdbau-Geschäftsführer Manfred Hofbauer lag die Entscheidung für den PK 30.002 TEC 7 auf der Hand. Er setzt auf den "sehr innovativen Kran, der technisch sehr viele Möglichkeiten hat".

Ob komplexe Herausforderungen in der Innenstadt, Hebetätigkeiten, die hohe Reichweiten erfordern oder Montagen von schweren Lasten – das neue Fahrzeug im Fuhrpark mit dem Palfinger-Ladekran löse selbst die komplexesten Aufgaben präzise, sicher und effizient. "Eigentlich alles was man so braucht, wenn man einen Kraneinsatz hat", resümiert Kranbediener Thomas Pagnal.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de