12-Volt-Maschinen

Mehr Power mit Brushless-Motoren

Mit dem schlanken, gummierten Handgriff haben Anwender die neuen 12-V-Maschinen gut im Griff.Foto: Metabo

Nürtingen (ABZ). – Weniger ist tatsächlich mehr – das beweisen die neuen 12-V-Maschinen von Metabo. Ausgestattet mit dem kleinsten und leichtesten 12-V-Akkupack mit 4.0 Ah Kapazität am Markt sind sie nicht nur kompakt, sondern haben auch mehr Power als man ihnen aufgrund ihrer Größe zutrauen würde, teilt der Hersteller mit. "Dank verbesserter Zell-Technologie und Brushless-Motoren in den BL-Varianten sind die Maschinen insgesamt deutlich leistungsstärker und robuster geworden", sagt Produktmanager Jens Förster. Und dabei liegen die Maschinen mit ihrem schlanken Griff auch gut in der Hand. Der Akkupack sitzt bei den neuen 12-V-Maschinen unten am Gerät, statt wie bei den Vorgängern im Handgriff. "Das Handling ist so deutlich einfacher, denn die Maschinen haben eine bessere Balance und stehen zu jeder Zeit sicher auf der Arbeitsplatte", erklärt Förster. Auch das Aufladen ist leicht: Die neuen 12-V-Akkupacks können auf den Ladegeräten der 18- und 36-V-Reihe geladen werden.

Einen Kompakt-Schrauber braucht jeder Profi. Die neuen Akku-Bohrschrauber sind für vielfältige Schraub- und Bohrarbeiten geeignet. Der PowerMaxx BS 12 BL, BS 12 Q BL und der Akku-Schlagbohrer SB 12 BL sind die ersten Brushless-Maschinen in der neuen Metabo Kompaktklasse. Wahlweise gibt es alle drei Maschinen auch ohne Brushless-Motoren. "Bürstenlose Motoren sind langlebig und kraftvoll – und brauchen dabei wenig Platz", sagt Produktmanager Förster. "Mit ihrem hohen Drehmoment und der hohen Drehzahl heißt das unterm Strich: Der Anwender kann in Summe länger und schneller mit den Maschinen arbeiten."

Mit dem schlanken, gummierten Handgriff haben Anwender die neuen 12-V-Maschinen gut im Griff, verspricht Metabo. Die kurze Bauweise ermögliche auch Einsätze in engen Platzverhältnissen, bspw. an Schaltschränken oder bei Arbeiten über Kopf. Das LED-Licht sorge zusätzlich für eine gute Ausleuchtung der Arbeitsstelle.

Kompakt und kraftvoll seien auch die neuen Akku-Schlagschrauber PowerMaxx SSD 12 BL und SSD 12, teilt das Unternehmen weiter mit. V. a. bei wiederholten Anwendungen, größeren Schrauben oder für das Lösen metrischer Schrauben sei der Schlagschrauber gegenüber dem häufiger verwendeten Bohrschrauber die richtige Wahl, denn hier wirke kein Rückdrehmoment auf Hand und Handgelenk. Auch in Sachen Schraubengeschwindigkeit habe der 144 mm lange Schlagschrauber im Vergleich zum Bohrschrauber die Nase vorn, heißt es seitens des Unternehmens.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de