MR-5-Baureihe angekündigt

Neuer Minibagger im Komatsu-Sortiment

Die neue MR-5-Serie baut auf der erfolgreichen MR-3-Baureihe auf und bietet dem Hersteller zufolge eine ganze Reihe an neuen und optimierten Funktionen für höhere Bedienfreundlichkeit. Foto: Komatsu

Vilvoorde/Belgien (ABZ). – Komatsu Europe International N.V. kündigte vor Kurzem den PC24MR-5 als neuestes Mitglied der MR-5-Baureihe an. Diese neue Minibagger-Generation ist leistungsstark, vielseitig und mit einem Motor gemäß EU Stufe V ausgestattet, teilt Komatsu mit. Die Baureihe profitiere von 100 Jahren technologischer Erfahrung sowie weltweiten Ressourcen des Herstellers. Dadurch böten die Maschinen auch dem Kunden herausragende Vorteile.

Mit einer Sicherheitsgurt-Kontrollanzeige, den gut zugänglichen Motor-Notausschalter und geschützten PPC-Bedienhebel bieten diese Maschinen hohe Sicherheit – sowohl für den Fahrer als auch für die Menschen in der direkten Umgebung. Die MR-5-Bagger profitieren außerdem von werksseitig installierten Sonderausrüstungen, die von Komatsu entwickelt wurden.

Dazu zählen auch Fingertip-Bedienelemente mit Proportionalsteuerung und eine Hydraulikleitung für Schnellwechsler. Diese Funktionen sorgen stets für maximale Flexibilität, Qualität, Zuverlässigkeit und Leistungsstärke, verspricht das Unternehmen. Die großzügige, ergonomische Arbeitsumgebung mit breitem Fahrersitz biete dem Fahrer Komfort und Sicherheit bei jedem Einsatz.

"Die Baureihe MR-5 konzentriert die Qualität und Leistung der großen Komatsu-Baumaschinen auf kompakte Maschinen im einzigartigen MR-5-Design, mit dem sie auf jeder Baustelle in Europa auffallen", erläutert Simone Reddi, Produktmanager für Minibagger bei Komatsu Europe. "Der PC24MR-5 bildet zusammen mit dem PC26MR-5 ein hervorragendes Angebot für dieses überaus wichtige Segment, in dem gleichzeitig hohe Leistung und einfacher Transport erforderlich sind."

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de