Hidromek beliefert sechs Kontinente

Produkte in 100 Ländern im Einsatz

Hidromek-Maschinen kommen in 100 Ländern auf sechs Kontinenten zum Einsatz. Foto: Hidromek

Der Hersteller, der dieses Jahr sein 44-jähriges Bestehen feiert, produziert Baggerlader, hydraulische Bagger, Radlader, Motorgrader und Bodenverdichter an sechs Standorten, vier in Ankara, einer in Izmir sowie ein weiterer in Thailand. Ein weiterer Produktionsstandort in Ankara auf einer Fläche von rund 1,4 Millionen Qudratmetern befindet sich zurzeit im Bau. Darüber hinaus produziert Hidromek Maschinenkomponenten wie Achsen, Untersetzungsgetriebe und Hydraulikzylinder.

Begonnen hatte der Gründer Hasan Basri Bozkurt 1978 mit der Herstellung von Anbaugeräten für landwirtschaftliche Traktoren.

Stand heute beläuft sich die Zahl der verkauften Baumaschinen auf über 55000 Exemplare weltweit. Die Koordination von autorisierten Händlern sowie Verkaufs- und Nachverkaufs-Dienstleistungen erfolgen über die internationalen Zentralen wie Hidromek West in Barcelona, Hidromek Rus in Krasnodar oder Hidromek Japan in Sagamihara. Der Hersteller exportiert laut eigener Aussage vor allem nach Spanien, Frankreich, Deutschland, England, Bulgarien, Polen, Kasachstan, Thailand, die Philippinen, Indonesien, Japan, Australien, Mexico, Chile, Algerien, Tunesien und Südafrika.

Die Produktentwicklungen des Unternehmens wurden laut eigener Aussage bereits mit 29 internationalen Design-Preisen ausgezeichnet, darunter der IF Design Award, German Design Award, Red Dot Design Award, Good Design Award und der Automotive Brand Contest Winner Award.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de