Großbestellung bei Bomag

Tiefbauspezialist "verdichtet" Gerätepark

Übergabe der 23 neuen Rüttelplatten an die Firma Weiss (v. l.): Oliver Weiss, Geschäftsführer Weiss GmbH; Thomas Kreuder, Gebietsverkaufsleiter Bomag GmbH; Detlev Dreipelcher, Vertriebsleiter Ludwig GmbH, und Gerhard Frietsch, Außendienstverkäufer Ludwig GmbH.Foto: Bomag

Boppard (ABZ). – Bomag hat eine umfangreiche Bestellung über 23 Light-Equipment-Maschinen von der Firma Weiss GmbH erhalten. Die in Kundenfarben lackierten Maschinen wurden bereits Ende Mai an das traditionsreiche Familienunternehmen aus Baden-Baden übergeben, das damit seinen Fahrzeug- und Gerätepark erweitert. Mit Verdichtungstechnologie von Bomag sieht sich das Unternehmen optimal aufgestellt, um die steigenden Anforderungen im Tief- und Straßenbau auch zukünftig zu bewältigen.

Das 1949 gegründete und in dritter Generation geführte Familienunternehmen hat erstmals Light-Equipment von Bomag geordert. Das Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und bietet ein breites Spektrum an Leistungen im Tief- und Straßenbau. Kommunen, Behörden, Gewerbe und Industrie gehören zu den Auftraggebern. Für Light-Equipment gibt es sehr vielfältige Anwendungen, die unterschiedliche Anforderungen an Menschen und Maschinen stellen.

Thomas Kreuder, Gebietsverkaufsleiter bei Bomag Stuttgart, freut sich: "In enger Kooperation und durch das hohe Engagement unseres Händlers Ludwig GmbH Bau- und Industriebedarf konnten wir die Firma Weiss überzeugen, künftig Light-Equipment von Bomag einzusetzen. Die Standortnähe und der enge Kontakt zwischen unserem Händler Ludwig GmbH und der Firma Weiss waren hier sicher von Vorteil. In der individuellen Lackierung fügen sich die nagelneuen Maschinen perfekt in den modernen Gerätepark des Kunden ein und sorgen für ein einheitliches Erscheinungsbild auf jeder Baustelle. Wir freuen uns über das große Vertrauen in unsere Technologien."

Geschäftsführer Oliver Weiss betont: "Entscheidend war für uns die herausragende Technik und der hohe Bedien- und Wartungskomfort. Gerade was die Instandhaltung und Wartung unseres Geräteparks angeht, sind wir gerne unabhängig und reaktionsschnell. Wir unterhalten eine eigene Werkstatt und Werkstattwagen. Bei den neuen Rüttelplatten merkt man, dass Bomag seine Maschinen im Dialog mit seinen Kunden weiterentwickelt, mit vielen praktischen Details, die auch unser Gerätemanagement und die Wartung nun noch kosteneffektiver machen."

In dem Light-Equipment-Paket enthalten sind insgesamt 23 Rüttelplatten unterschiedlicher Leistungs- und Gewichtsklassen, die universell im Erd-, Asphalt- und Pflasterbau einsetzbar sind. Mehr als die Hälfte der Maschinen ist mit der Bomag-Economizer-Technologie ausgestattet. Sie sorgt flaut Bomag ür eine optimale Verdichtungskontrolle und mache die Boden- und Asphaltverdichtung noch transparenter und effizienter. Damit habe Weiss im Wettbewerb um Bauvorhaben noch einen weiteren technologischen Trumpf im Ärmel.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de