Hausausstellung bei Sennebogen

71 Jahre Innovationen

Bei der Maschinenausstellung und den Vorführungen konnten insgesamt mehr als 40 verschiedene Maschinentypen begutachtet werden. Foto: Sennebogen

Straubing (ABZ). – Besucher konnten über 40 Maschinentypen begutachten und sich über ein umfangreiches Rahmenprogramm freuen.Zu einer fünftägigen Hausmesse begrüßte Sennebogen Ende September nach eigenen Angaben rund 2500 Besucher von 60 verschiedenen nationalen und internationalen Händlern mit einem Kundenstamm aus allen fünf Kontinenten, weitere 3000 Gäste kamen am "Familien-Samstag".

Mit dem Event feierte der Hersteller von Materialumschlagmaschinen und Krantechnik sein 71-jähriges Bestehen und weihte gleichzeitig den neuen Produktentwicklungs-campus am Standort Straubing Hafen ein. Die ersten vier Tage der Veranstaltung waren den Kunden, Händlern und Lieferanten gewidmet, der fünfte Tag war für die Mitarbeiter und ihre Familien reserviert.

Das Event zeigte, wie sich Sennebogen in den vergangenen 71 Jahren seit seiner Gründung im Jahr 1952 entwickelt hat. Heute ist der Hersteller nach eigener Einschätzung größer und innovativer denn je. Allein in den letzten sechs Jahren wurden mehr als 100 Millionen Euro in die Standorte investiert. Mittlerweile ist nicht nur die Belegschaft an neun Standorten weltweit auf Mehr als 2200 Mitarbeiter gewachsen, auch das Portfolio umfasst heute Umschlag- und Krantechnik in zahlreichen Größenklassen und Technologien.

Die neusten technologischen Entwicklungen wurden auf der Ausstellung präsentiert. Es gab mehr als 40 unterschiedliche Maschinentypen aus allen Produktlinien zu sehen, darunter Materialumschlagmaschinen, die von kompakten Recyclingbaggern bis zu Hafenumschlagmaschinen mit 420 Tonnen Betriebsgewicht reichen, sowie Krane, Seilbagger und Teleskoplader.

Außerdem fanden diverse Werksbesichtigungen und Live-Maschinenvorführungen auf dem Vorführgelände der Academy statt. Dabei wurden ebenso technologische Innovationen zur Energieeinsparung vorgestellt, wie batteriebetriebene Elektromaschinen und andere Energiesparsysteme, sowie speziell entwickelte Softwarelösungen wie Assistenzsysteme und das eigene Telematiksystem SENtrack.

Einweihung des neuen Campus

Gleichzeitig wurde der brandneue Produktentwicklungscampus am Standort Straubing/Hafen offiziell eingeweiht. Er besteht aus einem neuen 1200 Quadratmeter großen Prototypen-Zentrum, einem 1300 Quadratmeter großen Versuchs- und Testzentrum und einem 3000 Quadratmeter großen Entwicklungs- und Technologiezentrum.

Hier werden Neumaschinenentwicklung, Tests und Prototypenbau an einem zentralen Ort zusammengeführt, um sich intensiver mit der Entwicklung neuer Technologien beschäftigen zu können, so der Hersteller. Damit einher ging auch die Gründung einer zentralen Abteilung für den Prototypenbau.

Das offene Konzept der neuen Gebäude soll Synergien zwischen den Forschungshallen und Büros schaffen und eine agile und innovative Reaktion auf die immer komplexeren Anforderungen an die Technik ermöglichen.

Ebenso ersichtlich wurde, dass das Familienunternehmen einen großen Wert auf das Thema Nachhaltigkeit legt. Daher sind nicht nur alle neuen Gebäude nach dem KfW-55-Standard gebaut, sondern werden mit energiesparenden Heizsystemen und LED-Beleuchtungen betrieben. Mehr als 4,8 Megawatt an Photovoltaikanlagen und 4,7 Megawatt Hackschnitzelheizungen sowie Batteriespeicher statt Dieselgeneratoren sichern die Nutzung umweltfreundlicher Energien.

Interessenten konnten auch das im Jahr 2021 eröffnete Customer Service Center im Werksteil in Steinach besichtigen, das unter anderem schnelle und modernste Ersatzteilversorgung durch ein hochgradig automatisiertes Ersatzteile-Handling bietet.

Effektive Lagerlogistik mit knapp 60.000 Lagerplätzen steht dort zur Verfügung, Dinge wie Express-Prozesse für Same-Day-Shipping gehören ebenso zum Serviceportfolio wie ein großer Miet- und Gebrauchtmaschinenpool mit einer Vielzahl von Anbaugeräten.

In die Zukunft gerichtet

Den Gästen sollte mit dem Event die Möglichkeit gegeben werden, Sennebogen in einer entspannten, familiären Atmosphäre als authentisches, dynamisches und zukunftsorientiertes Familienunternehmen kennenzulernen. Und das scheint mehr als gelungen: "Die WE Show 71 ist eine ausgesprochen gelungene Veranstaltung. Von uns eingeladene Kunden sind immer wieder von der Vielfalt und Leistungsstärke der Firma Sennebogen überrascht und begeistert", betont Joseph Warum von IBS Baumaschinen, einem Handelspartner von Sennebogen.

"Die WE SHOW 71 hat wieder gezeigt, dass wir mit unseren Produkten, Standorten, Mitarbeitern und unserem internationalen Händlernetz für das weitere Wachstum in den kommenden Jahren hervorragend aufgestellt sind", resümierte Gesellschafter Erich Sennebogen.

Ausgewhlte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de