Mehr Leistung, weniger Stress

Das neue Gerät spart Zeit und Nerven

Der Bergmann C301L ist dem Unternehmen zufolge nicht nur ein Minidumper, sondern ein echter Gamechanger für den Garten-Landschaftsbau. Foto: Bergmann Maschinenbau

Lüske erzählt von seiner Kaufentscheidung: "Wir hatten den Minidumper vorab als Mietgerät. Bei diesem Arbeitseinsatz auf der Baustelle hat uns der Minidumper sofort überzeugt, und der Kauf einer eigenen Maschine wurde rasch realisiert."

Bauleiter Hatting, der bereits seit 38 Jahren bei Lüske Galabau tätig ist, bringt es auf den Punkt: "Der entscheidende Vorteil ist die Breite." Mit einer beeindruckenden Nutzlast von 800 kg, seiner kompakten Bauweise und einer Breite von 900 mm ist der C301L laut Aussage des Bauleiters ideal für den Einsatz in Gärten, Grünanlagen und auf Kleinbaustellen geeignet.

Hatting berichtet weiter: "Wir sind mehr als gut zufrieden." Die Anschaffung des C301L habe sich für den Garten- und Landschaftsbaubetrieb als goldrichtige Entscheidung erwiesen. Mit dem Minidumper spart das Team laut Unternehmensangaben zukünftig wertvolle Zeit, die es sonst mit einer herkömmlichen Schubkarre verbracht hätte. Die Maschine ermögliche es ihnen zudem, problemlos über Rasenflächen zu fahren, ohne diese zu beschädigen. Das spare Zeit und Nerven. "Wir ärgern uns eigentlich, uns nicht viel eher für so eine Maschine entschieden zu haben. Wir sparen uns dadurch mittlerweile so viel Zeit bei den Arbeiten", betont er.

 

Lüske Galabau aus Haselünne ist mit der Anschaffung des Bergmann C301L zufrieden. Foto: Bergmann Maschinenbau

Die Einsatzmöglichkeiten des C301L seien vielfältig. In beengten Baustellenbereichen hat sich der Minidumper laut Unternehmen als besonders effektiv erwiesen. Gerade dort, wo kleinere, herkömmliche Radlader an ihre Grenzen stoßen, kann der C301L noch voll eingesetzt werden, so der Betrieb.

"Die Knicklenkung des Minidumpers und der dadurch resultierende enge Wenderadius ist eine ganz wichtige und vorteilhafte Eigenschaft bei vielen unserer Bauvorhaben", berichtet Lüske. Die Firma setze ihren C301L erfolgreich in Privatgärten, beim Wohnungsbau mit begrenzten Verhältnissen und sogar auf Tiefgaragendecken mit begrenzter Tragfähigkeit ein. Der C301L punktet nicht nur mit seiner Leistung, sondern auch mit seiner Umweltfreundlichkeit. Dank des akkubetriebenen Elektromotors arbeitet er leise und emissionsfrei, was nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Arbeitsatmosphäre sei. Dank des integrierten On-Board-Ladegeräts ist der C301L immer einsatzbereit und ermöglicht ununterbrochenes Arbeiten. Die 8-Stunden-Laufzeit ermöglicht in der Praxis eine effiziente Nutzung über einen mehrtägigen Einsatz. Im Anschluss kann die Maschine an jeder Haushaltssteckdose wieder aufgeladen werden.

Der Bergmann C301L ist dem Unternehmen zufolge nicht nur ein Minidumper, sondern ein Gamechanger für den Garten-Landschaftsbau. Mit seiner Leistungsfähigkeit, Umweltfreundlichkeit und Vielseitigkeit stelle er gelungene Investition dar.

Ausgewhlte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de